Brille zum Nulltarif – und alle zwei Jahre eine neue.

Auch nach Wegfall der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen erhalten Sie bei Fielmann nach wie vor Brillen zum Nulltarif: mit der Nulltarif-Versicherung von Fielmann und der HanseMerkur.

Sofort nach Abschluss der Versicherung haben Sie Anspruch auf eine neue, topmodische Brille aus der Einstiegs-Kollektion in Metall oder Kunststoff mit drei Jahren Garantie.

Für eine Brille mit Einstärkengläsern zahlen Sie 10 € Prämie pro Jahr, für eine Brille mit Mehrstärkengläsern 50 € pro Jahr. Bei Sehstärkenveränderung (ab 0,5 Dioptrien) erhalten Sie kostenlos neue Nulltarif-Gläser, bei Bruch oder Beschädigung bekommen Sie ebenfalls jederzeit kostenlosen Ersatz. Zudem haben Sie nach Ablauf von zwei Jahren Anspruch auf eine neue Brille aus der Einstiegs-Kollektion.

Der Nulltarif für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre

Bei Fielmann erhalten Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre eine komplette Brille aus der Einstiegs-Kollektion mit Gläsern von Carl Zeiss Vision. Sie zahlen nicht für die Fassung, nicht für die Gläser. Rezept genügt.

Zuzahlungsbrillen

Entscheiden Sie sich für eine Zuzahlungsbrille, werden Ihnen bei einer Einstärkenbrille 15 € auf den Kaufpreis gutgeschrieben (pro Einstärkenglas 5 € und 5 € Gutschrift für die Fassung). Bei Mehrstärkengläsern sind es 70 € (pro Glas 32,50 € und 5 € Gutschrift für die Fassung).

Als Sonderleistung von Fielmann erhalten Sie zusammen mit der Erstattung der Versicherung bei Bruch, Beschädigung oder Sehstärkenveränderung (ab 0,5 Dioptrien) bis zwei Jahre nach Erwerb 70 Prozent Gutschrift auf den Kaufpreis der versicherten Brille. Fielmann übernimmt hierbei die Differenz zur Erstattung der Versicherung.

Gutschriften werden Ihnen jeweils vom Kaufpreis der Zuzahlungsbrille abgezogen.

Zudem haben Sie nach Ablauf von zwei Jahren Anspruch auf 15 € Gutschrift für den Kauf einer Einstärkenbrille und 70 € Gutschrift für den Kauf einer Mehrstärkenbrille. Wollen Sie nicht erneut zuzahlen, können Sie nach Ablauf von zwei Jahren kostenlos eine neue Brille aus der Einstiegs-Kollektion auswählen.

Komplette Brille ohne Versicherung für 17,50 €

Wer die Nulltarif-Versicherung nicht haben möchte, der bekommt für bereits 17,50 € eine topmodische Brille mit hochwertigen Einstärkengläsern. Das mit drei Jahren Garantie.

Versicherungsprämie

Für eine Brille mit Einstärkengläsern zahlen Sie 10 € jährlich.
Für eine Brille mit Mehrstärkengläsern zahlen Sie 50 € jährlich.

Die Prämie ist eine Jahresprämie und wird vom Versicherungsbeginn an berechnet. Sie ist zu Anfang eines jeden Versicherungsjahres fällig und wird bequem per Lastschrift von Ihrem Konto abgebucht. Der Versicherungsvertrag kommt durch den ordnungsgemäß ausgefüllten Versicherungsantrag und die Versicherungsbestätigung, die Fielmann Ihnen aushändigt, zustande. Dieses gilt als Versicherungspolizze. Die allgemeinen Versicherungsbedingungen entnehmen Sie bitte Ihrer Versicherungsbestätigung.

Was ist versichert?

Korrektionsbrillen von Fielmann, für die eine Versicherung der HanseMerkur nach Einstärkentarif oder Mehrstärkentarif abgeschlossen wurde.

Die Nulltarif-Versicherung von Fielmann und der HanseMerkur entwickelt das bewährte System von Sachleistung und Zuzahlung weiter. Sie ist eine denkbar günstige Alternative zu den gestrichenen Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

Wie lange hat die Versicherung Gültigkeit?

Der Versicherungsvertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von Ihnen mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines jeden Versicherungsjahres in Textform gekündigt werden.

Zu Ihrer Information:
Die Fielmann GmbH, Rinnböckstrasse 3, Doppio Offices, 1030 Wien, ist Versicherungsagentin für die Nulltarif-Versicherung. Sie ist vertraglich ausschließlich an die HanseMerkur Speziale Krankenversicherung AG gebunden. Beteiligungsverhältnisse mit Versicherungsunternehmen bestehen nicht.

Eintrag im Versicherungsvermittlerregister
25559262
https://www.gisa.gv.at/abfrage 

Beschwerdestelle: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Stubenring 1, 1010 Wien, https://www.bmdw.gv.at/